Unna in vollen Zügen erleben

Auch abseits von Autoschau und Einkaufsvergnügen bietet Unna am 24. und 25. September einige Höhepunkte, die das erlebnisreiche Wochenende perfekt abrunden.

Die Stadtlichter sorgen für ein Lichtspektakel auf dem Westfriedhof. FOTO: DRAWE

17.09.2022

Wer das Motto „Unna erleben" so richtig umsetzen möchte, der hat an den beiden Veranstaltungstagen noch weitere Gelegenheiten, das umfangreiche Angebot der Stadt zu erleben.

Ein Lichtspektakel im Dunkeln

In den Abendstunden bietet sich zum Beispiel der Besuch der Stadtlichter an. Auf dem Westfriedhof setzt Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld das Ambiente des Geländes mit bunten Lichtern in Szene und erschafft auf diese Weise Kunstwerke, die in den Abendstunden besonders gut zur Geltung kommen.

Zugleich ist es an diesem Wochenende die abschließende Gelegenheit, um die Stadtlichter in diesem Jahr noch einmal selbst in Augenschein nehmen zu können. Denn die Aktion endet am 25. September. An beiden Tagen sind die faszinierenden Werke noch einmal von 19 bis 22 Uhr zu sehen. Der Eingang zum Veranstaltungsgelände erfolgt über den Rio Reiser Weg - Platz der Kulturen. Erwachsene zahlen sieben Euro, Kinder zwischen 6 und 12 Jahren drei Euro Eintritt.

Das Lichterlebnis Skyspace

Lichtkunst steht am Samstag auch im Zentrum für Internationale Lichtkunst im Fokus. Um 19 Uhr kann man dort James Turrells farbenprächtiges Kunstwerk „Skyspace" erleben. Denn passend zum Sonnenuntergang begegnen sich natürliches und künstliches Licht hier bei Beginn der Dämmerung und sorgen für ein Kunsterlebnis der besonderen Art. Tickets hierfür kosten 11 Euro pro Person, buchbar sind diese über die Homepage des Museums unter lichtkunst-unna.de .

Improtheater mit Tradition

Beste Unterhaltung wird auch in der Lindenbrauerei geboten. Das Schwammdrueber Improtheater lädt am Samstag ab 19 Uhr zur großen Jahres-Show anlässlich des 19. Geburtstags des Ensembles spielfreudigen ein. Frei nach dem Motto „Gefühle sind Gedanken ohne Filter" darf mit Unterstützung der Zuschauer geschauspielert werden. Das verspricht einen ebenso unterhaltsamen wie unvorhersehbaren Abend im Kühlschiff der Lindenbrauerei.

Karten gibt es für 17 Euro an der Abendkasse oder für 12 Euro (zzgl. Gebühren) im Vorverkauf. Erhältlich sind sie dabei unter anderem unter lindenbrauerei.de .